Yoga bedeutet Einheit – Vereinigung

Beim Yoga vereinen wir Atemübungen, Körperübungen aus den 12 Grundstellungen, Entspannung und Meditation.

Der Atem steht in direkter Verbindung mit dem Geist. Umso ruhiger dein Atem durch Atemübungen ist, umso ruhiger ist auch dein Geist. Deine Gedanken sind fokussierter und du lässt Negatives leichter los.

Die Vereinigung in den Übungen von Anspannung und Entspannung führt zu mehr Balance, die sehr hilft im Alltag ausgeglichener zu sein.

Yoga reduziert Stress, löst Spannungen und Druck auf, schafft für dich und alle Menschen mehr Achtsamkeit und liebevolles Bewusstsein.